Oberstufe

A.13.05 | Quotientenregel

Die Quotientenregel wendet man an, wenn man einen Bruch hat, in welchem sowohl oben als auch unten mindestens ein „x“ steht. Hat die Funktion die Form: f(x)=u/v, so hat die Ableitung die Form: f'(x)=(u'*v–u*v')/u²

 

Lerntipp:
Versuche die Beispiele zuerst selbstständig zu lösen, bevor du das Lösungsvideo anschaust.

 

Rechenbeispiel 1

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel       f'(x)=?,    f''(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe

 

Rechenbeispiel 2

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel g'(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe

 

Rechenbeispiel 3

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel h'(x)=?, h''(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe

 

Rechenbeispiel 4

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel f'(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe

 

Rechenbeispiel 5

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel g'(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe

 

Rechenbeispiel 6

Bestimmen Sie die Ableitung über die Quotientenregel h'(x)=?

   Lösung dieser Aufgabe